TheraMobile

Unser Partnerprogramm für Einrichtungen

Easy Rider Junior

„Mit den Entwicklungen im Bereich der Elektromobilität werden neue Formen einer gesunden Erlebnistherapie überhaupt möglich.“

Dr. Kim Alexander Tofaute
Sport-Ergonom (www.sport-ergonomics.com)

Elektroräder verändern alles

Die individuelle Mobilität verändert sich derzeit grundlegend: Besonders das Pedelec ver­grös­sert die Einsatzmöglichkeiten des Fahrrads durch die elektrische Kraftunterstützung. Eine Million Deutsche sind schon elektrisch mobil.

Variable Assistenz für Mobilität und Beweglichkeit

Was für den regulären Einsatz gilt, gilt umso mehr für das selbstbestimmte Leben von Menschen mit Einschränkungen: Die variabel dosierbare elektrische Antriebskraft unterstützt den Fahrer nach individuellen Vorgaben.

Eine intelligente Steuerung gleicht äußere Widerstände wie auch körperliche Grenzen wirksam aus. Elektroräder sind also sowohl generelle Werk­zeuge der Mobilität als auch individuelle Assis­tenten für die Mobilisation.

„Das Leben ist wie Rad fahren. Um die Balance zu halten, muss man in Bewegung bleiben.“

Albert Einstein

Rollstuhlrad – Opair

Ermöglichung autonomer Mobilität

TheraMobile versteht sich als kundenorientierter, technisch kompetenter Berater, Ent­wick­lungswerkstatt und Ausrüster, Serviceanbieter und Problemlöser rund um die Mobilität für Menschen mit besonderen Bedürfnissen.

TheraMobile nutzt die technisch-informatische Dynamik im Pro­dukt­segment der Spezial- und Elek­tro­räder als intelligenten Assistenten zur Befähigung einer aktivierenden und die Autonomie der Nutzer ermöglichenden und erweiternden Form von Mobilität.

TheraMobile arbeitet im Sinne der Nutzung technischer Inno­vationen eng mit den Herstellern, erstellt eigene Umbauten und indi­viduelle Spezialanfertigungen und entwickelt Anforderungsprofile für Fahrzeuge und deren intel­ligente Steuerung und Kommunikation.

TheraMobile entwickelt nach­hal­tige, niedrigschwellige und erleb­nisorientierte Therapieprogramme sowohl für Menschen mit phy­sischen Handicaps als auch für Menschen mit psychischen Pro­blemen. Diese werden auch im Rah­men überregionaler Konzepte von TheraMobile angeboten und mit den Partnern lokal umgesetzt.

Sinner Comfort

„Auf dem Rad sind alle Einschränkungensofort verschwunden.“

An schwerer Morbus Parkinson erkrankter Wolfgang B.

Das Partnerprogramm & Ihre Möglichkeiten und Nutzen

  • Professionelle Anbieter von Therapie und Betreuung werden zu Kompetenz- oder Service­zentren für assistierende Mobi­lität und mobile Mehr­wert­angebote qualifiziert.
  • TheraMobile rüstet die Einrichtungen mit geeigneten Fahrzeugen und Flotten aus.
  • Flotten und Fahrzeuge werden durch einen Werkstattservice neu konfiguriert, angepasst und/oder gewartet.
  • Die Einrichtungen nutzen oder vermitteln die Fahrzeuge im Rahmen Ihrer Aktivitäten und nehmen an überregionalen Event-Angeboten teil.
  • Im Rahmen des Stützpunkt-Konzepts gibt TheraMobile seinen Partnern Vorführ­fahr­zeuge, Beratungsbausteine, Shop-Materialien als auch Einsatzkonzepte an die Hand.
  • TheraMobile schafft via Internet ein datenbankgestütztes, gut beworbenes Informations- und Kommunikationsportal. Hierüber werden Anfragen und Projekte gesammelt, gefiltert und auf das Partnernetzwerk verteilt.
  • Freiberufliche Partner wie Physiotherapeuten, Ergo­the­rapeuten oder Mediziner bieten als „TheraMobile-Partner vor Ort“ Programme an und werden zudem über TheraMobile an potenzielle oder akute Bedarfs­fälle vermittelt.
  • TheraMobile bietet Schulungen zu allen Themen des Partner­systems von der Kunden- und Patientenberatung, der elek­trischen Umrüstung von Fahr­zeugen bis hin zum Qualitäts­management.
  • Instrumente zur Beratung
  • Instrumente zur Finanzierung
  • Flottenmanagement
  • TheraMobile bewegt
  • Schulungen für Partner
  • Technischer Service
  • Marketing und Verkauf