Rollfiets

Unsere Rollfietsen bzw. Rollstuhlräder sind auch als Elektrorad mit Tretunterstützung, d.h. als Pedelec lieferbar. Rollfietsen oder Rollstuhlräder von TheraMobile werden häufig als Therapieräder eingesetzt, um auch Rollstuhlfahrern ohne Beinfunktionen das Radfahren zu ermöglichen. TheraMobile bietet zwei Modelle der sogenannten Rollfietsen: das Veloplus und das Opair. Beim Veloplus kann der Fahrer im eigenen Rollstuhl sitzen bleiben und wird im Rollstuhl einfach auf die Plattform des Rades gefahren und mit Gurten befestigt. Beim Opair wird der Fahrer in den Rollstuhl des Spezialrades umgesetzt. Der Rollstuhl kann vom Rad abgekoppelt und selbständig genutzt werden.

Rollstuhltransportfahrrad Velo Plus von Van Raam

Beschreibung:

Das VeloPlus wurde entwickelt, um Menschen, die in ihrem eigenen Rollstuhl sitzen bleiben, mit dem Fahrrad zu transportieren. Es ist kein Transfer zwischen Rollstuhl und Fahrrad nötig. Ohne Hebehilfe oder viel Kraftaufwand wird der Beifahrer auf die Plattform des Fahrrades gefahren. Die kippbare Auffahrtsplatte macht es möglich, den handbewegten Rollstuhl einfach auf das Rollstuhlrad zu fahren und mit der Rollstuhlverriegelung gut zu befestigen.

Das Rollstuhl Transportfahrrad wurde im Oktober 2016 komplett erneuert mit neues modernes Design mit luxuriöser Verarbeitung, verbesserte Fahrdynamik, stabileres Fahrverhalten und verbesserte Funktionalität.

Die niedrige Position des Rollstuhls auf dem Fahrrad vereinfacht das Auffahren und resultiert in einem niedrigeren Schwerpunkt. Die breit angebrachten und extra mitsteuernden Vorderräder sorgen für einen verkürzten Wendekreis und Stabilität. Mit dem optionalen Elektromotor haben Sie auch während des Fahrens Unterstützung.

Hersteller:

Van Raam

Modell:

Velo Plus

Preis:

ab 5.283,60 €



Mehr Informationen

Rollstuhlfahrrad O-Pair 3 von Van Raam

Beschreibung:

Das OPair ist ein Rollfiets oder Rollstuhlrad, womit Sie einen Rollstuhlverwender transportieren können. An der Vorderseite des Rollfiets wurde ein gefederter Rollstuhl montiert. Der Fahrer hat von der Rückseite aus eine gute Übersicht und einen guten Blick auf den Passagier. Der vordere Teil lässt sich bei der teilbaren Variation leicht vom Fahrradteil abkoppeln, so dass er vor Ort als Rollstuhl verwendet werden kann. Die universelle Sitzschale kann auf viele verschiedene Arten eingestellt und kann so auch optional für Kinder angepasst werden. Mit verschiedenen Optionen kann das Rollstuhlrad vollkommen angepasst werden. Es kann sogar eine eigene Sitzschale auf dem Rollfiets montiert werden. Die leicht schräg stehenden Vorderräder geben dem Rollstuhlrad extra Fahrkomfort und Stabilität. Mit dem optionalen Elektromotor haben Sie auch während des Fahrens Unterstützung. Das OPair wird meist für den Transport von ein und derselben Personen eingesetzt, weil der Sitz für diese Person eingestellt wurde.

Hersteller:

Van Raam

Modell:

O-Pair 2

Preis:

ab 4.254,25 €



Mehr Informationen